Sie sind hier: News

Nächste Events ... (*) = vereinsinterner Termin

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Trainingstreff
"Brettl's Garage"

In der Sommersaison (01.04.2016 bis 30.09.2016) finden die Trainings an Samstagen und Sonntagen jeweils ab 09:00 Uhr statt.

Lauftreff

Unsere Laufgruppe trifft sich Dienstags, um 18:00 Uhr, in Weißensand.

24.07.16 00:00

Erzgebirgstour - Tag 3

Alle guten Dinge sind drei... So ging es heute morgen am Plessberg zum dritten Tage in Folge auf den Sattel. Die Beine fühlten sich nach den Tagen zuvor noch an wie Gummi, aber ich hoffte, dass es den Anderen auch so ging. Aufgrund der engen Straßensituation am Grenzübergang in Potucki worden die ersten 15km von Rennleitung neutralisiert und wir konnten uns alle bei lockerem Tempo warm fahren.

Leider ereignete sich in dieser Phase ein Sturz am Ende des Feldes. Nach kurzen, sportlich fairen Stopp des Fahrerfelds gab es erst einmal Entwarnung und wir konnten die Fahrt wieder aufnehmen. Es ging sofort in den ersten Berg des Tages in Johanngeorgenstadt. Ich konnte mich hier, wie auch am folgenden Berg in Carlsfeld gut im vorderen Teil des Fahrerfeldes behaupten. Es folgte dann der Anstieg hinauf nach Mühleithen. Da ich wusste, dass meine Familie und Freunde an der Passhöhe standen, setzte ich mich am Ende des Anstiegs vor das Fahrerfeld und überquerte mit vielen Anfeuerungen als Dritter diese Bergwertung.

Die Beine fühlten sich nun immer besser an, so konnte ich auch an den folgendem Anstieg nach Kraslice wieder gut vorne mithalten. Am Zielanstieg hinauf nach Pernink musste ich dann bei starkem Regen und Gewitter die Spitzenfahrer ziehen lassen. Ich hatte mir aber einen kleinen Vorsprung auf meine direkten Konkurrenten im Gesamtklassement verschafft. Leider bremste uns ein Bahnübergang aus. So war ich zwar wieder an der Spitze des Feldes, viele Andere hinter mir jedoch auch. Die kurze Abfahrt danach war für mich die Hölle. Der extrem starke Regen ließ mich deutlich langsamer die Abfahrt hinab fahren, als manch anderen der Jungs. So kam ich dann irgendwie im vorderen Teil des Feldes im Ziel am Plessberg an, ohne genau zu wissen, welche Position ich habe.

Bei dem für die Erzgebirgstour typischen gemeinsamem Ausklang bei guten Essen und einem Bier wurde mir dann der 14. Platz im Gesamtklassement bescheinigt. Bei dem stark besetzten Feld mit einigen Lizenzfahrern bin ich damit mehr als zufrieden.

Vielen Dank an meine Jessy, die mich heute, wie auch an den vergangen Tagen ob durch Anfeuern oder durch die vielen Dinge neben dem Rennen unterstützte. Auch vielen Dank an die Freunde und Familie an der Strecke, ob zu Fuß oder mit dem Auto, welche mich immer wieder motivierten, noch einen Gang draufzulegen. Für mich hat es heute und die letzten Tage mächtig viel Spaß gemacht. Und wenn es die Zeit wieder her gibt, bin ich nächstes Jahr gern wieder mit dabei.

Und nun hab ich echt genug geschrieben....